Die letzten Gigs

Marias Ballroom am 4. Feb. 2017                                                 Ausnahmsweise mal nicht gut besucht (tolle Deep Purple Coverband in der Nachbarschaft), aber diejenigen die da waren haben es echt genossen. Wir danken Heimo für die tolle Gastfreundschaft und Bewirtung und vor allem John, der mal wieder einen sensationellen Sound gemacht hat. Und auch das Licht war toll wie man es auf den Bildern von unserem Fan Walter erahnen kann.

Cotton-Club am 25. Nov. 2016                                                       Da ist dem Dieter Roloff mal wieder der Keller schön „vollgelaufen“. Aber nicht mit Elbwasser aus den benachbarten Fleeten, sondern mit bluesbegeisterten Gästen die wieder zuhauf bis nach Mitternacht feuchtfröhlich in seinem legendären Cotton-Club abgefeiert haben. Es macht immer wieder unheimlichen Spaß hier zu spielen. Wie in den Jahren davor läutete die Band mal wieder die Weihnachtszeit ein und wie gewohnt war natürlich von „Stille-Nacht-Feeling“ sehr wenig zu spüren. Wir bedanken uns bei Dieter und seinem Team für die gewohnt herzliche Gastfreundschaft und freuen uns auf den nächsten Gig im Frühjahr wenn wir hier dann die „Frühlings-Blues-Glocken“ einläuten dürfen.

 

Stadtfest Winsen am 7. Mai 2016                                                                           Spitzenmäßiges Wetter und sommerliche Temperaturen. Und dann noch die tollen ROCK´N ROLL DEPUTYZ aus Lüneburg... das macht allen Spaß und man haut sich gern die ganze Nacht um die Ohren!. Ein 5-stündiges Superprogramm im Wechsel mit beiden Bands. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Veranstaltern, insbesondere für das tolle Catering im Backstage-Bereich und natürlich bei den DEPUTYZ für die wirklich kollegiale Zusammenarbeit.

"Ostermontags-Blues" in Aukrug am 28. März                             Es war ein absolutes Hammer-Konzert in Aukrug. Und das zu ungewöhnlicher Stunde (von 11 bis 14.30 Uhr). Dem Förderverein Aukrug sei Dank für die Einladung und wie man sich um uns gekümmert hat. Dem Wirt vom TIVOLI für die fantastische Location, die herrlich große Bühne und die tolle Sound- und Lichtanlage. Grandios auch der Sound von Denis Olschewski, den wir auf diesem Wege wärmstens weiterempfehlen wollen. Der Auftritt brachte schönste Kritiken in diversen Foren sowie in den Kieler Nachrichten, der Holsteinischen Landeszeitung, Holsteiner Courier etc.. Wer hätte gedacht, daß dieser kleine Ort in Holstein so blues-interessiert ist und soviel Beachtung in der Szene findet. Aber eigentlich hätten wir es uns denken können, denn vor uns waren schon LAKE, HANNES BAUER, JESSY MARTENS, JAN FISCHER etc. hier (alle weit-aus bekannter als die SECOND LIFE BLUESBAND). In kürze folgen auf dieser Seite noch ein  paar super Fotos von Thomas Fuchs die er uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat..... bitte noch etwas Geduld.

Auf jeden Fall würden wir gern wieder nach Aukrug kommen und dem begeisterten Publikum zeigen das wir das auch noch toppen können.

Start 2016 im COTTON-CLUB am 12. März                                  Und so gut wie das Jahr 2015 aufgehört hat, fing es im legendären COTTON-CLUB gleich wieder an. Die blues-ausgehungerten Gäste standen schon eine halbe Stunde vor Einlaß Schlange auf der Treppe des berühmten Jazz-Gewölbes. Pünktlich um halb neun war beim ersten Takt der Keller rappelvoll und alle Gäste super drauf. Wirt Dieter und sein tolles Team hatten alle Hände voll zu tun und die Blues-Fans kamen bis nach Mitternacht voll auf ihre Kosten. Insbesondere die vielen tanzwütigen Besucher waren ganz aus dem Häuschen (müßte eigentlich "aus dem Keller" heißen). Ein großes Dankeschön an Kathy für die Dynacord PA (klasse Sound!). Die nachfolgenden Bilder von unserem Wolfgang lassen unschwer erahnen was mal wieder für eine fantastische Stimmung im COTTON-CLUB herrschte.

... und dann war im COTTON-CLUB noch das Debüt von Sänger Nick auf der "Tröte" (Posaune). Einfach super und mal erfrischend anders im trägen New Orleans-Style. Mit Sicherheit wird es nicht das letzte Mal sein, dass er uns ordentlich einen bläst :-)

Finale 2015 im COTTON-CLUB am 4. Dezember                            Das war dann mal wieder das Heimspiel zum Jahresende im legendären COTTON-CLUB und wie immer war der berühmte Keller voll (bis auf ein paar Plätze). Wirt Dieter und sein super Team hatten alle Hände voll zu tun und die Gäste waren wie immer bis nach Mitternacht spitzenmäßig gut drauf. Den Ton haben wir diesmal selber abgemischt (großes Dankeschön an Kathy für die Dynacord PA - klasse Sound!). Die nachfolgenden Bilder von unserem Wolfgang sagen mehr als Worte (auch dafür danke!).  

Season-End "BORN TO BE WILD" MC Stade 10. Okt. 2015

“Nur die Harten komm´…. nach Stade!“ Ganz in diesem Sinne fand der Gig beim Biker-Club „BORN TO BE WILD“ statt. Es war in jeder Hinsicht ein Highlight der Second Life Bluesband in diesem Jahr. Vom Start weg war eine Superstimmung bei den „BORN´s“ und deren befreun-deten Clubs die als Gäste dabei waren. Bis halb drei in der Früh´ wurde mit über 1000 PS abgerockt. Die Band bedankt sich beim Club für die tolle Bewirtung und den Backstage-Bereich (da dürfen nur wenige rein) und bei Stephan Weise (und Alex) für den hammergeilen, klaren Sound. Wir können Stephan allerwärmstens weiterempfehlen (www.stwmusic.jimdo.com) …. wenn wir ihn nicht gerade selber brauchen. Fazit: Das Stader Chapter der „BORN´s“ ist ´ne richtig tolle Truppe…. wir kommen gern wieder!

"DOWNTOWN BLUESCLUB" am 28. Aug. 2015                           Zum 5.ten Mal im Blues-Tempel von Uwe Mamminga und ein Sound so genial wie noch nie.     Die neue Anlage im Club ist hervorragend und Barry als auch Eduardo wissen wie man damit abmischt. Da springt auch der Funke zum Publikum noch mal so schnell über. Die Band war in Hochform und der "Neue" (Holger / Lead-Gitarre) hat mit den neuen Songs echt noch ´ne Schippe draufgelegt. Danke an Uwe und sein Team... wir freuen uns auf´s nächste Jahr!

"Kultur-Boulevard" Norderstedt 14. Aug. 2015                          Eine absolute Affenhitze aber tolle Stimmung und trotz Fußball (HSV : Bayern München) gut besuchtes Stadtfest. Danke an Stefan Schächterle (EPM) für die vorbildliche Organisation, Technik, Betreuung und an PFEFFERMINZ für die professionelle reibungslose Zusammenarbeit.

"BLUE PLACE II" Kellenhusen am 18. Juli 2015  

Herrliches Wetter, ruhige See, tanzende Kinder on Stage, Eishockey-Mädels an Bierzapf-Hähnen (Hannover "Lady Scorpions") und Hunderte von feiernden Urlaubern vor der Bühne. Was will man mehr als Veranstalter? Lasse Werner vom "BLUE" Kellenhusen konnte zufrieden sein. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Spitzen-Organisation bei ihm und seinem Team (Udo, Lilly, Sarah und allen anderen Helfern). Ein absolutes Kompliment an Morten Rades für den tollen Sound und das professionelle Licht von Janis (inkl. Nebel). Nach dem 3-stündigen Konzert wurde noch in der Bistro-Sportsbar "BLUE" an der Strandpromenade bis weit in die Nacht abgefeiert (die Bar ist sehr zu empfehlen). Das Katerfrühstück am nächsten Morgen war ein schöner Abschluß. Grüße auch an die Band "Hauptgewinn" die vor uns gespielt hat, aber zum Frühstück zu spät gekommen ist :-). SECOND LIFE kommt jederzeit wieder ins schöne Ostseebad Kellenhusen.

Im "LOGO" am 13. Juni 2015                                                        Mit einem überzeugendem Bühnen-Aufgebot von drei guten Bands (MESS O´BLUES, BLUEZZ BASTARDZ und natürlich SECOND LIFE) sowie einem super Sound (Danke an Nils) wurde dem leider sehr überschaubarem Publikum feinster Bluesrock geboten.

SEEVEROCK-Festival im RIECKHOF am 25. April 2015               Genau wie vor 2 Jahren wurde von der Hallentechnik ein Spitzensound im RIECKHOF geboten. Trotz des musikalischen Aufgebotes von RONJA´s BLUESBOX, BULFROG TAYLOR BAND, INDIGO ROCKS und der SECOND LIFE hielt sich der Besucherzustrom in Grenzen. Schade, aber da hätte mehr Werbung für mehr Publikum gesorgt. In jedem Fall war es ein Blues-Feuerwerk wie es lange nicht in Harburg abgefeuert wurde. Von 20-24 Uhr Non-Stopp (ohne Umbaupausen) lieferten fast zwei Dutzend Musiker ein Spitzen-Programm ab. Anmerkung: Unsere "Aushilfe" an der Lead-Gitarre (Holger Reusch) bot solistisch "aus dem Ärmel" eine tolle Show - als wenn er schon immer dabei wäre.

COTTON-CLUB am 7. März 2015
Wie gewohnt war Dieter Roloffs Jazzkeller voll bis auf den letzten Platz. Für einen guten Sound sorgten diesmal Hajo und Wilfried von den KINGSTREET JAZZMEN. Es ist immer wieder eine einzigartige Stimmung in diesem legendären Club und wir freuen uns schon auf das nächste Konzert am 5. Dezember (bitte rechtzeitig Karten im Vorverkauf sichern!!!!!)

MARIA´s BALLROOM am 31. Jan. 2015                              

Wie seit Jahren startet die SECOND LIFE ins neue Jahr bei Heimo mit Chilli-Concarne im Backstage-Bereich und anschließendem Bluesrock im BALLROOM. Nicht ganz so viele Besucher wie im Vorjahr aber trotzdem eine Bomben-Stimmung wie man es hier gewohnt ist. Vielen Dank an Heimo und sein Schwesterherz, an die Technik von John, an Christina von "alles im Blick", Michi und Wolfgang für die schönen Bilder. MARIA´s BALLROOM ist übrigens fantastisch neu renoviert worden und hat trotzdem sein liebenswertes Flair behalten - auch die Kneipe. Es war mit Sicherheit nicht das letzte Mal das wir zum Chilli-Concarne (mit Blues zum Nachtisch) hergekommen sind :-).

           

"COTTON-CLUB" Hamburg am 1. Nov. 2014 

Hamburgs legendärer Club war mal wieder bis auf den letzten Platz besetzt und die Gäste völlig "aus dem Häuschen" oder besser gesagt "aus dem Keller". Kultwirt und Urgestein Dieter Roloff hatte also nicht übertrieben als er sagte, daß man sich rechtzeitig die Karten im Internet vorbestellen sollte. Von halb neun bis halb eins herrschte eine super Stimmung und schon jetzt wurde nachgefragt ab wann man wieder Karten für den nächsten Gig im Cotton-Club bestellen kann (www.cotton-club.de).

 

"Downtown Bluesclub" am 8. August 2014 
Zum vierten Mal im Mekka des Blues! Es war trotz der Urlaubszeit richtig gut besucht und das durch die hochsommerlichen Temperaturen vorgeheizte Publikum brachte schon nach einigen Akkorden den Saal zum Kochen. Ein toller Sound von Bernie und passendes Licht von Katrin machten das Konzert perfekt. Im nächsten Jahr - nach der Ferienzeit - werden wir den Saal zum Platzen bringen. 

  Soundcheck-Gruppenbild mit "Bluespabst" Uwe Mamminga (im Hintergrund John Lennon, Paul Mc Cartney und George Harisson). Nick leider nicht auf dem Bild (noch in der Maske :-)

   

"Rock am Kirchberg" am 18. Juli 2014

.... und die Band hatte mal wieder richtig "Bock" auf den Kirchberg in Heiligenhafen. Kein Wunder denn es war wieder ein Heimspiel mit dem fantastischen Publikum das schon Nachmittags beim Soundcheck mit der Sonne um die Wette strahlte. Danke an die Veranstalter Ingo, Eike und Georg und an die Techniker (Armin Ihr ward wie immer super). Es war ein super Abend ... und nächstes Jahr bringen wir noch mehr Wunderkerzen mit und freuen uns jetzt auch schon auf die feucht-fröhliche After-Show-Party im "Bier-Karussel".

  

"BLUE" Kellenhusen Strandpromenade 14. Juni 2014

Zu Gast bei Lasse Werner (Inhaber vom BLUE) konnten wir das erste Mal Kellenhusen rocken. Fantastische Athmosphäre, super Publikum und eine tolle Bühne. Das "Family-Team" von Lasse hatte nicht nur alle Hände voll zu tun, man hat sich auch rührend um uns Musiker gekümmert. Da macht es doppelt Spaß hier zu spielen. Die After-Show-Party wird in der Chronik der Band einen Sonderplatz einnehmen :-). Mit ganz großer Sicherheit werden wir nächstes Jahr wieder hier sein - dann aber in jedem Fall in der Urlaubshauptsaison. Wir freuen uns jetzt schon!

Übrigens: Die vielen Cocktails vom BLUE an der Strandpromenade schmecken sowas von lecker und auch die Mucke die dort aufgelegt wird ist ganz nach unserem Geschmack! Also nur zu empfehlen .... und von unserer Seite "4 Sterne WM-tauglich"!

 

Ahrensburger Stadtfest am 6. Juni 2014

Herrlichstes Wetter, riesige Bühne, supertoller Sound (danke an Eric, Flo und Marc von EUROPEAN) und ein fantastisches Publikum zum 30ten Ahrensburger Stadtfest. Wir bedanken  uns bei dem Veranstalter Ahrensburger STADTFORUM und vor allem bei der guten Seele Antje Karstens und ihrem Mann Peter für die astreine Betreuung im Backstagebereich und natürlich    das Booking. Wir kommen gern jederzeit wieder - Ihr müßt uns nur rufen.

   

Harburger Binnenhafenfest am 31. Mai 2014

Da war ja richtig was los im Hafen (nicht nur die Leinen). Angelockt durch das mega-gute Wetter und natürlich den tollen Sound (Danke nochmals an Nils von der Technik) war sehr schnell eine super ausgelassene Stimmung vor der großen Bühne der Kultur-Werkstatt. Großen Dank auch an Marita und das Team... wir kommen gern wieder.

  

COTTON-CLUB am 7. März 2014

Es war regelrecht ein Heimspiel im legendären "Baumwollpflücker-Verein" im Steinweg. Der COTTON-CLUB von Dieter macht einfach nur Spaß und das Publikum macht alles mit (die können sogar ordentlich abtanzen). Wie immer eine Bombenstimmung bis weit nach Mitternacht und wir freuen uns schon auf den nächsten Gig im November. Danke an Dieter und sein Team!

 

MARIA´s BALLROOM am 18. Jan. 2014 

Ganz nach dem Motto "Der Rest des Jahres wird echt toll, wenn im Januar schon der Ballroom voll!" fand das Auftakt-Konzert der Second Life Bluesband am 18. Jan. statt. Echt Klasse wie viele Leute nach den Feiertagen blues-ausgehungert in Harburgs Musik-Kult-Location erschienen sind. Die Band bedankt sich bei Heimo für das exzellente Chilli-Concarne, den tollen Sound von John und die super-charmante Getränke-Bewirtung von Heimo's Schwester. Schon jetzt steht fest, daß wir uns zum Jahresbeginn 2015 wieder zum Chilli-Essen mit anschließendem Ab-Bluesen bis nach Mitternacht in MARIA's BALLROOM einfinden werden.

     

COTTON CLUB Hamburg - Blues im Jazzclub am 30.11.2013

Ob wir uns zutrauen auch einen Jazzclub zu rocken? Unsere Antwort: "Yes we can!!!" Ein Abend mit wirklich internationalem Publikum war das Highlight im November. Der einzigartige und europaweit bekannte Club von Dieter Roloff war 10 minuten nach Einlaß bis auf den letzten Platz besetzt und die Besucher aus Schweden, Dänemark, Schottland, Wales, Japan .... ja selbst aus dem entfernten Leipzig, aus Frankfurt und Recklinghausen waren begeistert bis nach Mitternacht. Großen Dank an Dieter R. und das COTTON-CLUB-Team für die tolle Betreuung. Im nächsten Jahr kommen wir wieder. Hier zu spielen ist 100% Spaß - da sind selbst 4 Stunden "Vollgas-Mucke-machen" null Problem.

      

Wieder "Zuhause" im DOWNTOWN BLUESCLUB am 16.8.2013

Und es ist wirklich so wie´s hier steht! Wir fühlen uns mittlerweile wie Zuhause wenn wir auf der Bühne vom Bluespabst Uwe Mamminga stehen. Der von Barry und Bernie gemachte Spitzensound war wieder 1 A, das Catering für die Band lecker wie immer und die ganze Athmosphäre absolut top. Das der Club selbst bei den tropischen Temperaturen voll war und die Fans teilweise wegen der Hitze nach draußen geggangen sind und durch die Fenster zugeschaut und zugehört haben, erlebt man wirklich selten. Mit Sicherheit werden wir hier im nächsten Jahr unseren 4. Auftritt haben. Danke an die vielen alten und auch neuen Fans  - Ihr ward echt großartig!

Die nachfolgenden Bilder zeigen mehr als Worte wie die Stimmung im DOWNTOWN war.....

     

SEEVEROCK-Festival im Rieckhof 2013

Eine Location bei der alles stimmte. Tolle Akustik dank der Profis am Mixer, tolles Licht, toller Backstage-Bereich und natürlich tolle Mucke dank aller Beteiligten die durch den Initiator Jens Bergeest dabei waren. Gitarren-Frickler GILBERT COUCHÉ, Ronja Hilbig (Queensberry-Sängerin) mit Ihren RÄUBERN (die Jungs von der DELTA DOPPELKORN BLUESBAND), Southern-Rock mit INDIGO ROCKS und natürlich die SECOND LIFE. Ein klasse Publikum, das für jede Gangart von Rockmusik empfänglich war - vier Stunden beste Unterhaltung für alle Beteiligten im RIECKHOF.


MARSTALL & "Winsen-Blues" im Schneetreiben (und das im März!)

Das war knapp an der Schneekatastrophe vorbei und wir hatten uns schon abgeschminkt, daß überhaupt einer kommt. Aber der plötzliche und heftige Schneefall (15cm) hält keinen Winsener davon ab, denn wenn "Die6" zum Blues rufen ... sind (fast) alle da. Wir bedanken uns bei Norbert Beins und seinen 5 Freunden für die spitzenmäßige Planung und Durchführung unseres ersten Konzertes im MARSTALL (tolle Location, super Team) hier in Winsen - gleich hinter´m Deich.

MARIAS BALLROOM - und das Jahr geht gut los!

Kaum 12 Tage alt das neue Jahr und schon geht es ab wie das alte Jahr aufgehört hat. Tolles Publikum und ein tolle Crew vom BALLROOM in Harburg. Heimo hat nicht nur mit seiner neuen Anlage echt gepunktet - er kann auch damit umgehen. Und das Bandcatering war auch wieder einsame Spitze (Chilli Concarne wie vom Sterne-Koch). Vielen Dank an den Fotografen Kai Pinnow für die netten Bilder (www.besser-im-blick.de). Nächstes Jahr sind wir wieder hier!

    

Das Jubiläums-Konzert im DOWNTOWN BLUESCLUB!

Das Konzert am 23. November war einfach genial. Die Hütte war voll und der "Bluespabst" Uwe Mamminga zufrieden. Toller Sound von Barry und unser neuer Bassist Gerd "zwo" verdammt locker. Gleich nach dem Gig schon die Zusage für 2013 im DOWNTOWN - was will man mehr! Danke an alle vielen Fans die da waren. Danke an Kuno für die tolle TV-Werbung, Danke an ALSTERADIO 106.8 und Danke an das Team vom Landhaus Walter für das tolle Catering.



Die "Musikscheune" in Kirchwerder - ein echter Geheimtipp zum Weiterempfehlen!

Als wir von INDIGO ROCKS den Tipp bekamen "da müßt Ihr unbedingt mal spielen" und das    Wort Scheune hörten, haben wir uns auf alles eingestellt, nur nicht auf so eine tolle, urige   Location und so ein großartiges Publikum das am 13.10. dort war (obwohl lausig kalt). Einfach Klasse was Ronald und Hilke Bulkowski vom Gartenbedarfs-Center Kirchwerder da auf die Beine gestellt hat (uneigennützig und nicht kommerziell!!!). Hier riecht es nicht nach Dung sondern nach hangemachtem ehrlichen Blues. Das Publikum ist ein großer Freundeskreis der gute Mucke zu schätzen weiß (tolle Hutgage!) und wir haben jetzt schon für 2013 zugesagt! 

 

Zum Jubiläum "30 Jahre Rock am Kirchberg" am 20. Juli in Heiligenhafen - man war das super!

Es war mal wieder der Hammer! Fast 1.000 Fans tummelten sich vor unserer Bühne und die „schnellste Hand von der Waterkant“ (unser Dieter) gab in seiner alten Heimatstadt sein Bestes. Der Ober-Burner war das Meer von Wunderkerzen bei „Rough Boy“ (Danke an Dieckmann & Strübing für das Sponsoring). Danke auch an die Veranstalter Ingo, Pastor Zengler, Eike, Georg und natürlich Armin und seinem Team für den geilen Sound und das Licht. Leider ein Gig bei dem unser Nick fehlte (gute Besserung). Danke auch an Bernd Dombrowski für die ersten schnellen Fotos (weitere Bilder vom Auftritt folgen in den nächsten Tagen).

  

Stadtfest Ahrensburg 8. Juni "Blues zur Fußball-EM"

Alles ist im Fußball-Fieber, nur nicht vor der Kultur-Bühne Hagener Allee, denn Antje Karstens hat Second Life gebucht (Danke auch an Peter K.). Super Publikum, super Backstage-Bewirtung (von der Frikadelle bis zum Malt Wiskey), super Tontechnik (Ron Schaupeter und Janosch) und 3 Std. feinster Bluesrock bei dem auch geschwoft wird. Die Jungs von STEW waren übrigens eine tolle Vorgruppe und haben das Publikum gut "vorgewärmt". Hier schon mal die ersten Bilder.

      

Stadtfest Winsen 17.Mai - "Blues-Himmelfahrt"

Das war wirklich "Großes Kino" auf der Marien-Bühne und ein Abend den wir und hoffentlich   auch die Winsener nicht so schnell vergessen werden. Winsen Ihr seid spitze! Mit dabei war  unser "Au-Pair-Harper" Thomas Gebs, der Gerd würdig vertreten hat. Toll die Jungs am Mischpult (Ranko und Steffen) und die tanzenden Mädels vor der Stage. Wir kommen gern wieder - Ihr müßt uns nur rufen.

        

STELLWERK 21. April - Blues über den Weichen!

Im Bahnhof Harburg ging der Blues ab. Leider nicht so toll besucht wie wir es gewohnt sind, aber eine tolle Location, super Veranstalter und ein fähiger Techniker am Mischpult. Für Blues-Fans noch nicht so bekannt weil hier vorher nur Jazz geboten wurde, aber das wird schon noch.

     

Am 14. Januar rockte der "BALLROOM" von MARIA!

Das MARIA´s BALLROOM nun schon 100 Jahre alt ist, hat man dem kleinen Ballsaal nicht angemerkt. Es war toll und voll und Heimo mit seinem Team hat sich echt super um uns gekümmert (Empfehlung an alle Bands: Leute da müßt Ihr spielen, der Laden ist jetzt schon      fast kultiger als das CONSORTIUM). Im Herbst werden wir dort wieder den Blues rauslassen!

      

Das SPEKTAKULUM Stadtfest Norderstedt auf der ALSTERRADIO-Bühne am 20.8.2011 - einfach spektakulös!

Eine tolle große Bühne, klasse Wetter, massenhaft gutgelauntes Publikum, gute Uhrzeit              (ab 22.30 Uhr) und vor uns die tolle Fabian Harloff Band... da mußte es einfach gut werden.      Wir bedanken uns an dieser Stelle beim Ausrichter des Stadtfestes EPM für die super Organi-sation (Stefan Schächterle). Ebenso bei den Jungs von der Sound-und Lichttechnik und natürlich bei ALSTERRADIO für die ganz tolle Betreuung (Cathi, André und dem Perfect Media Team). Übrigens, die tollen Schwarzweiß-Bilder von diesem Gig (siehe unten) hat uns Sven Wicken- kamp zur Verfügung gestellt (www.wickenkamp.net) ... echt toll was der drauf hat!   

DOWNTOWN BLUESCLUB 5.8.2011 - und die Hütte war voll!

Es ist einfach genial dort zu spielen und der Traum einer jeden Bluesband in dieser Location  vor dem kritischen Publikum zu bestehen. Liegt es an dem genialen Sound von Barry Shattock und Heiko, an der guten Gastronomie oder am Gesamt-Konzept von Bluespabst Uwe Mamminga? Egal, wir haben den Laden trotz Sommerferien voll gekriegt und das Publikum   war begeistert. Wir werden wiederkommen (wenn der Pabst es will)! Hier ein paar Vorab-Schnappschüsse von Julius Weber (die guten Bilder von ihm folgen in den nächsten Tagen).

      

Heiligenhafen ROCK AM KIRCHBERG 2011 ... Party bis weit  nach Mitternacht.... und nebenan die RATTLES!

Einfach Klasse die die Leute dort. Der Gig im Vorjahr war ja schon Spitze, aber in diesem Jahr zu späterer Stunde (22.15Uhr bis 00.30 Uhr) hat es noch mal so viel Spaß gemacht. Ohne Pause mit Dauerpower (Danke an Armin und die Jungs von der Technik - Ihr habt ´n Spitzensound gemacht!). Die Einladung zum "Jubiläums-ROCK AM KIRCHBERG 2012" (30 Jahre!!!) liegt uns schon vor  - wir freuen uns!  

Tolles Ding... in Garding!

In einer verträumten Kleinstadt an der Nordseeküste (2.700 Einwohner) versammeln sich während der Ferien weit über 1.000 Menschen regelmäßig an den Dienstagen um sich bei Bier, Köm und Krabbenbrötchen, richtig gute Mucke reinzuziehen. Wir haben´s erst nicht glauben wollen aber seit dem 26.7. sind wir Fans von Rainer Martens, der nicht nur der Wirt des LÜTT MATTEN ist, sondern auch die Idee zur "Musikerbörse" hatte. Es war ein fantastisches Publi- kum bestehend aus Dithmarschern, Rheinländern, Berlinern, Finnen,   Harley-Fahrern usw..... Mit Sicherheit waren wir hier bestimmt nicht zum letzten Mal!    

Hafengeburtstags-Gig auf dem "Lotto Cruiser"                             von ALSTERRADIO 106.8 am 6. Mai 2011!

Erst war ja kaum was los vor der Bühne, weil am Eröffnungstag des Hafengeburtstags die Besucher erst mal die "Windjammer-Einlaufparade" bestaunen müssen, aber bei der 2ten  Hälfte des Gigs waren dann doch schon ein "paar" Leute vor der Bühne.
 

"Music for free" mit Blues in den Mai am 30.4.2011 vor dem BERLIN MILLJÖH in Ahrensburg!

Es war wieder eine Super-Gaudi und noch viel mehr Besucher als im Jahr davor. Danke an das STADTFORUM, Danke an Antje Karstens von MOONSOUND RECORDS und an den Wirt Helmut Frank und sein Team vom MILLJÖH! Großen Dank auch an die Presse (WOCHENBLATT und Ahrensburger MARKT) für die vielen Berichte und tollen Fotos die abgedruckt wurden.
   

Letzte Mucke im CONSORTIUM - dann war der Laden zu!                

Glückstadt - "NETTCHEN Open-Air 2010"                 

"Rock am Kirchberg" (Heilighafen 2010).... es war einfach klasse!           

Ahrensburger Stadtfest 2010 im naßkalten Fußball-Fieber!  

Büchen 2010 - auch "ganz nett"....

          

"Blues-a-Billy" - MUSIC FOR FREE 2010                 

Glückstädter Matjeswoche 2009